Sie sind hier: Aktuelles

Details

FSB 2019

Internationaler Branchentreff vom 5. bis 8. November in Köln

In gut einem Monat ist es endlich wieder soweit: am 5. November 2019 öffnet die FSB, Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bewegungseinrichtungen die Türen. Nahezu 620 Unternehmen aus 45 Ländern zeigen dann in der Koelnmesse ihr Leistungsspektrum. Über 60 Prozent der ausstellenden Unternehmen kommen aus dem Ausland und machen die FSB zum internationalen Branchenhighlight und zur führenden Trend- und Kommunikationsplattform der Branchen.

Im November 2019 konzentriert die FSB alle Themen rund um die Bereiche Freiraumplanung und -gestaltung, Sportstättenarchitektur, Spielplätze, Sportausstattung, Bewegungsräume und Freizeitanlagen. „Die Resonanz aus der Branche für unsere konzeptionelle Anpassung ist ausgezeichnet, wie man nicht zuletzt an der hervorragenden Beteiligung sehen kann. Hier zeigt sich, wie wichtig es ist, mit allen Marktteilnehmern permanent im Dialog zu stehen und auf die Bedürfnisse und Ansprüchen des Marktes einzugehen“, so Bettina Frias, Director FSB.

Die FSB belegt nunmehr die Hallen 7, 9 und 10 des Kölner Messegeländes. Unmittelbar angrenzend an die Schwimmbadthemen der parallel stattfindenden aquanale, Internationale Fachmesse für Sauna. Pool. Ambiente., präsentiert sich in Halle 7 der Bereich Freiraum/ Spielgeräte - ein auch die für Betreiber öffentlicher Schwimm- und Freizeitbäder wie auch Wasserparks spannendes und komplementäres Segment. Die Hallen 9 und 10 fokussieren die Bereiche, Sportböden aller Art, Bewegungseinrichtungen, Sportausstattung, Eissport und Sporträume.

Auch in diesem Jahr sind der Bundesverband für Spielplatzgeräte und Freizeitanlagen-Hersteller (BSFH) für das Segment Spielgeräte/Spieraumplanung sowie STADT und RAUM für das Segment Freiraum/Urbanes Design die bewährte Kooperationspartner der FSB für den Bereich Freiraum & Spielgeräte.

Der Messeauftritt des BSFH, Bundesverband für Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller e.V. widmet sich dem gesellschaftlich relevanten Thema „Pausenhof wird Bewegungsraum“. An zwei Messetagen findet ein Vortrags- und Workshop-Programm zu diesem Themenkomplex statt – durchgeführt vom BSFH, der Fachzeitschrift „Playground & Landscape und der Koelnmesse.
Die Kooperation zwischen FSB und STADTundRAUM präsentiert zudem Workshops, Kongressthemen, das bekannte Planer-Forum und eine attraktive Sonderschau zu aktuellen Themen wie Mobilität, Stadtplanung und -entwicklung, Quartierentwicklung und Mehrgenerationen, Barrierefreiheit und Bewegungsräume. Zudem findet in diesem Jahr auch wieder der BDLA Tag NRW am 7.11.2019 statt.

02.10.2019 15:46 Alter: 40 Tage