Sie sind hier: Aktuelles

Details

„Weißbuchprozess - Grün in der Stadt“ - 32 Berufs- und Fachverbände einigen sich

Erfolgreiche Abstimmung gemeinsamer Themenschwerpunkte und Übergabe an das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB).

Pressemeldung 22.4.2016: Ende Januar 2016 haben die FLL-Mitgliedsverbände die FLL gebeten, die Koordinierung für eine gemeinsame Formulierung von Themenschwerpunkten beim so genannten „Weißbuchprozess - Grün in der Stadt“ zu übernehmen. Damit verbunden sehen sie eine große Chance für alle Fach- und Berufsverbände der Grünen Branche, durch ein gemeinsames Votum der Politik Ressortübergreifend die aktuellen Themen, die für die Zukunft Bedeutung haben werden, vorzustellen.

„Den ersten Schritt sind die Verbände nun erfolgreich miteinander gegangen“, so FLL-Präsident Dr. Karl-Heinz Kerstjens; „dass dies gelungen ist, kann man kaum hoch genug bewerten! Alle beteiligten Verbände sowie die gemeinsam vereinbarten Schwerpunktthemen sind auf der FLL-Homepage aufgelistet.“ Gemeinsames nächstes Ziel ist nun eine umfängliche Eingabe zum kompakten „Weißbuch – Grün in der Stadt“. Dieses soll letztlich nach Abstimmung zwischen sechs Bundesministerien als Vorlage in das Bundeskabinett eingebracht und dort beschlossen werden.

Auch wir vom Bundesverband der Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller (BSFH) haben sich genauso wie die anderen Mitgliedsverbände darauf verständigt, unsere Position gemeinsam als konkrete Maßnahmenvorschläge zu formulieren.

 

Nähere Informationen zum „Weißbuchprozeß - Grün in der Stadt“ finden Sie unter http://www.fll.de/verbandsstruktur/verbaendegespraech/aktuelles.html

 

22.04.2016 08:59 Alter: 4 Jahre