Sie sind hier: Aktuelles

Details

Raum für Bewegung, Sport und Spaß

Heidelberger Alla hopp!-Anlage mit Sportböden von Polytan

Insgesamt 19 „Alla hopp!-Anlagen“ werden als Spende der Dietmar Hopp Stiftung in der Metropolregion Rhein-Neckar entstehen. Im Oktober 2016 fand in Heidelberg, der Geburtsstadt von Dietmar Hopp, die feierliche Eröffnung des fünfzehnten Bewegungs- und Begegnungsraumes statt – vier weitere Anlagen werden 2017 folgen. In Heidelberg wurden zahlreiche Sport- und Spielflächen des als Landschaftspark angelegten Areals mit hochwertigen Kunststoffböden von Polytan ausgestattet. Als Fallschutzbelag schützen sie Kinder vor Verletzungen, als hochwertige Laufbahnen bieten sie Freizeitsportlern einen optimal gedämpften und damit gelenkschonenden Untergrund.

Mit den „Alla hopp!-Anlagen“ hat sich die Dietmar Hopp Stiftung zum Ziel gesetzt, frei zugängliche Sportanlagen zu schaffen, in denen sich Menschen jeden Alters nach Lust und Laune bewegen, fit halten und erholen können. Zur optimalen Förderung der Gesundheit werden sie von ausgebildeten Sportpädagogen betreut, die Hilfestellung bei der richtigen Nutzung der Sportgeräte geben. Jede alla hopp!-Anlage ist in einen modellierten Landschaftspark eingebettet und setzt sich aus drei bis vier Modulen – Themenbereichen – zusammen, die ineinander übergehen und sich an unterschiedliche Altersgruppen richten. In Heidelberg erstreckt sich der neue Bewegungs- und Begegnungsraum über eine Fläche von 13.600 Quadratmetern.

Download undefinedPressemitteilung

29.06.2017 15:19 Alter: 110 Tage